Berikon Rudolfstetten Widen

Arbeitsgruppe für Altersfragen

Berikon Rudolfstetten-Friedlisberg Widen

Länger dehei...

«Länger dehei...» ist ein Dienstleistungsangebot für Senioren und Behinderte. Dieses Projekt will Senioren und Seniorinnen sowie Personen mit Behinderungen in verschiedenen Situationen des täglichen Lebens zur Hand gehen und ihnen helfen, den Alltag in ihrer gewohnten Umgebung besser meistern zu können.  Die Dienste werden von Freiwilligen für die Einwohnerinnen und Einwohner von Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg sowie von Widen erbracht.

 

Das Dienstleistungsangebot umfasst:

  • Fahrdienste, ausgenommen Angebote des Schweiz. Roten Kreuzes
  • Kleinere handwerkliche Verrichtungen im Hause und in der Wohnung
  • Administrative Arbeiten wie Korrespondenz, Einzahlungen erledigen usw.
  • Kleine Handreichungen im Haushalt
  • Hilfe beim Einkaufen
  • Unterstützung bei Gartenarbeiten
  • Unterstützung beim Bedienen von Computern und andern elektronischen Geräten
  • Hausbesuche, Gespräche führen, Vorlesen
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • Feriendienst (Blumen giessen, Haustiere betreuen)

Es werden keine Pflegedienstleistungen angeboten.

Hinweise und Bedingungen:

  • Die Gesuche für Dienstleistungen sind im Normalfall mindestens 2 Tage vor dem gewünschten Einsatz zu stellen.
  • Die Entschädigung für Dienstleistungen beträgt pro angefangener Stunde CHF 5.-. Die Bezahlung erfolgt vom Leistungsnehmer direkt an die dienstleistende Person.
  • Für Autofahrdienste ist zusätzlich eine Kilometer-Entschädigung von Fr. -.70 plus allfällige Parkgebühr(en) zu entrichten.

 

Anmeldung und Auskünfte:

Anmeldungen für die Dienstleistungen oder Anfragen dazu nimmt die Koordinatorin an Werktagen von 16-18 Uhr telefonisch entgegen: 

Frau Susanne Stulz
Unterdorfstrasse 19, Berikon
Tel. 079 913 33 05
altersfragen@berikon.ch

Bei Abwesenheit der Koordinatorin kann die Anfrage auf die Mailbox gesprochen oder per E-Mail eingereicht werden.

Die Aufgaben der Koordinatorin sind auf dem Merkblatt Koordinatorin (PDF) beschrieben.

 

Mitarbeit

Personen, die sich für die Mitarbeit als Freiwillige interessieren, finden alle Angaben dazu auf dem Flyer

Hinweise für die Freiwilligen.docx  

 

Ressortverantwortliche:

Hans Gysel  /  hans.gysel@gmx.ch
Nick Wettstein  /  n.wettstein@hotmail.com